Warum Fan eines Projekts werden?

Das Crowdfunding ist auf unserer Plattform in verschiedene Phasen eingeteilt. Eine davon ist die Fanphase.
Durch die Unterstützung als Fan teilt man den Menschen in der Region mit, dass man selbst das Projekt gut findet und dessen Umsetzung befürwortet. Als Fan ist man nicht automatisch zur Spende verpflichtet.

Ziele der Fanphase
Während der Fanphase hat der Projektinitiator zunächst Zeit, das Projekt bekannt zu machen und viele Menschen davon zu begeistern. Außerdem soll in dieser Phase sichergestellt werden, dass das Projekt auch eine realistische Chance auf eine erfolgreiche Finanzierung hat. Deshalb wird je nach Höhe der Spendensumme festgelegt, wie viele Fans gesammelt werden müssen, bevor die Spendenphase beginnt. Denn je mehr Bürgen das Projekt für förderungswürdig halten, desto Höher ist auch die Chance, dass in der nächsten Phase genügend Spender aktiviert werden können.

Hinweis: Für das erste Projekt, haben wir uns entschieden, keine Fanphase durchzuführen. Die Fanphasen werden also erst für weitere Projekte durchgeführt, die unserem ersten Crowdfunding-Projekt auf Sylt folgen werden.

Benötigte Anzahl an Fans für spätere Projekte

Ihr Ansprechpartner

Bastian Sünkler

Bastian Sünkler

Beratung für Vereine, Organisationen & Spender
bei der Sylter Bank eG

Tel.: 04651 931-136

E-Mail senden